Wasserstoff

Energie und Energieeffizienz spielen im 21. Jahrhundert eine bedeutende Rolle. Wasserstoff als Energieträger hat das Potential unserer Energieversorgung grundlegend zu verändern und unsere Energieversorgungsprobleme langfristig zu lösen. Regenerative Energie kann in Wasserstoff direkt gespeichert werden. Durch die Senkung der Produktionskosten und den Übergang zu einer Serienproduktion kann die Markteinführung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Die Brennstoffzellentechnologie und der Einsatz von Wasserstoff stellen eine nachhaltige und vor allem zukunftssichere Energielösung für die Mobilität und das Wohnen von Morgen dar.

Durch die gezielte Unterstützung und Förderung der entstehenden Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche bietet sich eine große Chance die Region wirtschaftlich zu stärken und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Dienstleistungsspektrum in der Luftfahrt, der Raumfahrt, der Satellitentechnik und der Sicherheitstechnik

Veranstaltungen / Vernetzung

H2NF-Netzwerktreffen

Unter dem Motto „Alle reden über Wasserstoff; wir wollen miteinander dazu sprechen“ fand am 22.09.2020 auf dem Bildungscampus das Mehr erfahren


Wasserstofftag

Automotive, Energiewirtschaft, Wasserstoffwirtschaft, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH organisiert einmal jährlich in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DL...

Mehr erfahren

Wasserstoff-Workshopreihe

Der Markt für Wasserstoffanwendungen wächst seit Jahren beständig, und es wird weiteres Marktwachstum prognostiziert. ...

Mehr erfahren

Rückschau Wasserstofftag 2019

Rund 75 Vertreter aus Politik, Forschung und Industrie diskutierten am 4. Juli 2019 beim Wasserstofftag in Lampoldshausen aktuelle und zukunftsweisende Entwicklungen der Wasserstofftechnologie. Die zum siebten Mal stattfindende Fachtagung wurde veranstaltet von der Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH und dem Institut für Raumfahrtantriebe des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Der Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer stand im Fokus dieser Fachtagung, um Einzelvorhaben zu bündeln und dem Wasserstoff als ideale Schnittstelle bei der Sektorenkopplung zum Durchbruch zu verhelfen.

Welchen Stellenwert die Wasserstofftechnologie insbesondere im Kontext der Sektorenkopplung für die Region Heilbronn zukünftig hat, darüber sprachen im Rahmen der diesjährigen Wasserstofftagung Helmfried Meinel, Ministerialdirektor des Umweltministeriums Baden-Württemberg, Detlef Piepenburg, Landrat des Landkreises Heilbronn, Klaus Hamacher, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des DLR, Thorben Andersen, DLR-Projektleiter  und Helmut Stettner, Werkleiter der Audi AG Neckarsulm. Im Mittelpunkt dieser Gespräche stand der mögliche Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur in der Region Heilbronn.

Regionale Wasserstoffaktivitäten

Zero Emission

Die baden-württembergische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Frau Dr. Hoffmeister-Kraut, überreichte am 09.07.2020 den Zuwen...

Mehr erfahren

H2-Innovationslabor

Die Wasserstofftechnologie hat das Potenzial, eine Schlüsselrolle bei der Erreichung der weltweiten Klimaschutzziele zu spielen und wird durch die...

Mehr erfahren

RegioWIN 2030

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau legt erneut in Kooperation mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und d...

Mehr erfahren

H2ORIZON

Als Gemeinschaftsprojekt der ZEAG Energie AG und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) leistet H2ORIZON einen wichtigen Beitrag zur...

Mehr erfahren

Mitglied im Cluster Brennstoffzelle BW

Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH ist Mitglied im Cluster Brennstoffzelle BW. Der Cluster Brennstoffzelle BW ist ein Zusammenschluss au...

Mehr erfahren