Termine & Veranstaltungen

06.06.2018

WFG Unternehmer-Seminar: Erfolgreich gemeinsam den Prozess der Nachfolge meistern

In seinem Impulsvortrag erklärt RKW-Berater Dr. Mathias Scheiblich, dass sowohl Übernehmer als auch Übergeber zur Übergabe bereit sein müssen und vor allem die persönliche Ebene zwischen den beiden Akteuren stimmen muss als Voraussetzung für einen gemeinsamen erfolgreichen Nachfolgeprozess.

16:00 - 18:00 Uhr
Innovationsfabrik Heilbronn, Raum 1.04, Weipertstr.8-10, 74076 Heilbronn

Inhalte:

-         Prozess der Nachfolge

-          Sicht des Übergebers

-          Sicht des Nachfolgers/Gründers

-          Kritische Erfolgsfaktoren

-          Fahrplan

-          Kaufpreisermittlung

-          Juristische Aspekte.

 

Herr Dr. Mathias Scheiblich ist geschäftsführender Gesellschafter bei der MWB Beratung GmbH in Heilbronn, welche ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der umfassenden Betreuung von Start-Ups und wachstumsorientierten Mittelstandsunternehmen hat.

Das WFG Unternehmer-Seminar ist kostenfrei. Alle Interessierten sind eingeladen.

WFG Unternehmer-Seminar: Erfolgreich gemeinsam den Prozess der Nachfolge meistern

Melden Sie sich hier direkt an:

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

06.06.2018
16:00 - 18:00 Uhr
Innovationsfabrik Heilbronn, Raum 1.04, Weipertstr.8-10, 74076 Heilbronn




Allgemeine Hinweise:
Die Anmeldung ist verbindlich. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten elektronisch zu speichern. Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH wird ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Liste des Teilnehmerkreises. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Programmänderungen sind vorbehalten.

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten die angemeldeten Teilnehmer/innen nach Eingang der Anmeldung eine Rechnung. Ist ein/e angemeldete/r Teilnehmer/in verhindert, kann eine Ersatzperson benannt werden. Eine Absage der Teilnahme ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich, und hat schriftlich zu erfolgen.