Termine & Veranstaltungen

25.04.2018

Seminarreihe Betriebliches Gesundheitsmanagement: Alterssimulation erleben - BGM Strategie entwickeln

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, welche Herausforderungen das Arbeiten im Alter mit sich bringen kann?
Dies ist nicht nur für Sie persönlich relevant, sondern auch wenn es um das Arbeiten in altersgemischten Teams oder die Gestaltung von Arbeitsplätzen für ältere Beschäftigte geht.

17:00 Uhr
Dt. Rentenversicherung, Friedensplatz 4, 74072 Heilbronn

An Beispielarbeitsplätzen (Büro & Gewerbe) haben Sie mit dem Alterssimulationsanzug die Möglichkeit, die altersbedingten Veränderungen hautnah zu erleben. Denn nicht nur die Veränderungen in Hörleistung und Sehvermögen, sondern auch die nachlassende Kraft sowie die eingeschränkte Beweglichkeit und Koordination führen dazu, dass sonst
„einfache“ Tätigkeiten zu einer Herausforderung werden können. Mit diesem Hintergrundwissen sind wir anschließend in der Lage, gemeinsam Maßnahmen für die Gestaltung alters- und alternsgerechter Arbeit abzuleiten.

Wir laden alle interessierten Unternehmensvertreter ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Online-Anmeldung ist mit untenstehendem Formular möglich.

25.04.2018, BGM-Seminar

Melden Sie sich hier direkt an:

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

25.04.2018
17:00 Uhr
Dt. Rentenversicherung, Friedensplatz 4, 74072 Heilbronn




Allgemeine Hinweise:
Die Anmeldung ist verbindlich. Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten elektronisch zu speichern. Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH wird ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen oder vermieten. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Liste des Teilnehmerkreises. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Programmänderungen sind vorbehalten.

Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten die angemeldeten Teilnehmer/innen nach Eingang der Anmeldung eine Rechnung. Ist ein/e angemeldete/r Teilnehmer/in verhindert, kann eine Ersatzperson benannt werden. Eine Absage der Teilnahme ist bis 14 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich, und hat schriftlich zu erfolgen.